Auch in diesem Jahr hieß es wieder „zamm geht´s“ bei die der Jugendfeuerwehr Nurn.

Die besagte Aktion wurde schon seit einigen Jahren von Bad Brambacher ins Leben gerufen und immer noch unterstützt. Alle teilnehmenden Gruppen, Vereine oder Organisationen die sich daran beteiligen, erhalten kostenlos Getränke für ihre Teilnahme. Weiterhin kann per Auslosung ein Gerät für einen Spielplatz gewonnen werden.

Die Jugendgruppe der freiwilligen Feuerwehr Nurn und weitere freiwillige Kinder waren sofort bereit und folgten dem Aufruf von Bad Brambacher.

Ausgangspunkt war das Gerätehaus in Nurn. In drei Gruppen sind die Seitenstraßen, Waldwege und Flurbereinigungswege um Nurn zu Fuß abgesucht worden. Es wurde wieder allerhand an Müll, Flaschen und Kanistern gefunden und aufgesammelt. Nachdem alle Gruppen ihren Abschnitt gesäubert hatten, versammelte man sich am Spielplatz um auch diesen von Müll und sonstigen Utensilien zu befreien. Ebenso nahm man sich den Bereich um den Osterbrunnen und das Gelände um das Feuerwehrgerätehaus vor.

Nach gut drei Stunden und einem Anhänger voller Müllsäcke hatten sich die Jungen und Mädchen eine Stärkung verdient und beendeten den Aktionstag mit einer Brotzeit im Feuerwehrhaus.

Bilder und Text: JF Nurn