Die "Red-Card" ein kleiner Dank an Feuerwehrleute und eine gute Werbung für Sie

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Angehörigen unserer Freiwilligen Feuerwehren sind ehrenamtlich und damit unentgeltlich rund um die Uhr für die Sicherheit unserer Bürger tätig. Sie leisten schnell, kompetent und zuverlässig Hilfe für Jedermann und damit unserer Gesellschaft einen unbezahlbaren Dienst.

Neben "RETTEN, LÖSCHEN, BERGEN, SCHÜTZEN" steht das kulturelle Engagement der Wehren in unseren Ortschaften sowie eine qualifizierte Jugendarbeit.

Die Frauen und Männer stellen freiwillig einen Teil ihrer Freizeit in den Dienst der Allgemeinheit, oft unter Vernachlässigung der eigenen Interessen und unter Einsatz der eigenen Gesundheit.

Sie werden sicherlich auch der Meinung sein, dass Feuerwehrangehörige eine besondere Tätigkeit für das Gemeinwohl verrichten und dafür Anerkennung verdienen.

Um dieses ehrenamtliche Engagement herauszuheben und etwas zu belohnen hat der Landesfeuerwehrverband Bayern die bereits in Oberbayern und Schwaben existierende "Red-Card" in ganz Bayern eingeführt.

Mit ihr sollen Feuerwehrleute Vergünstigungen unterschiedlicher Art beim Einkaufen, bei Dienstleistungen, beim Eintritt in Veranstaltungen und öffentliche Einrichtungen, etc. erhalten. Es ist jegliche Unterstützung zum Beispiel die Gewährung von Rabatten oder Sonderkonditionen denkbar. Geschäfte, Firmen aber auch Kommunen können hier mithelfen.

Ich würde mich freuen, wenn möglichst Viele dieses Projekt interstützen und unseren Feuerwehrleuten so ein kleines Dankeschön sagen. Sie stellen sich damit nicht nur hinter eine gute Sache sondern Sie erhalten als positiven Nebeneffekt dirch die veröffentlichung Ihres Mithelfens auch kostenlose Werbung im Internet und bei unseren Feuerwehrleuten.

Ich bedanke mich herzlich für Ihre Mithilfe und verbleibe mit besten Grüßen

Ihr Joachim Ranzenberger, KBR

 

 

Weitere Informationen auf der Homepage des Feuerwehrlandesverbandes Bayern

    

Download

Übersicht Teilnehmer des Landkreises Kronach